Datum Aktuelle Meldungen
2019

PEMAG-News


                                            

August 2019

22.08.2019 Verbandsausschußsitzung am 28. August 2019
Absprache der Turniertermine 2020


Am  Mittwoch, den 28. August 2019  findet die diesjährige Verbandsausschußsitzung zur Absprache der Turniertermine 2020 statt!!!
20:00 Uhr, Gaststätte "Zum Dahlacker, Dahlackerweg 30, 46519 Alpen.

Vorab können Sie Ihre Turniertermine 2020 zwecks Aufnahme in den Terminkalender per E-Mail an gabi.baudner@gmx.de formlos
melden.

Vorläufige Termine des Kreispferdesportverbandes Wesel:
Vorläufige Termine Wesel, Stand 22.08.19:

Für die optimale Planung gibt es hier die Termine des Kreispferdesportverbandes Kleve (Änderungen vorbehalten):
Turniere 2020 Kleve:

Bitte bringen Sie den aktuellen Vordruck "Anmeldung einer Pferdeschau/Pferdeleistungsschau" mit:
Anmeldeformular:

Achtung:
Die Anmeldungen werden ohne Verrechnungsscheck eingereicht! Für diese Vorgehensweise ist es erforderlich, dass der
Veranstalter seine E-Mail Adresse auf dem Anmeldeformular lesbar vermerkt. Der Veranstalter bekommt
vom Landesverband eine E-Mail mit Angabe der Daten (Vereins- u. PLS-Nr.), die bei der Überweisung der Anmeldegebühren
angegeben werden muß. Nach Buchungseingang der Gebühr erhält der Veranstalter vom Landesverband eine Terminbestätigung per
E-Mail.

Einladung:

19.08.2019 Einladung zur 32. Ausschuss-Sitzung der Breitensportbeauftragten am 24.09.2019 in Hünxe-Bruckhausen

Am 24. September 2019 sind alle Breitensportbeauftragten und Interessierten herzlichst zur 32 . Sitzung des Ausschusses
der Breitensportbeauftragten des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel eingeladen!

  • Wann und Wo?
  • 24.09.2019, 20:00 Uhr, Gaststätte Rühl, Dinslakener Str. 120, 46569 Hünxe-Bruckhausen


  • Eure Beauftragten für den Bereich Breitensport Herbert Eschrich (0173 - 5136 796) und Hanna Kandulski ( 0176 - 22 69 74 79)
    freuen sich über zahlreiches Erscheinen und einen regen und konstruktiven Interessenaustausch.





    15.08.2019 Rheinische Mannschafts-Championate vom 23. bis 25. August 2019 in Düren

    Vom 23.-25.8.2019 findet in Düren das Landesturnier statt.
    Wie schon in den Vorjahren erwarten wir ein außergewöhnliches Event. Alle Vorraussetzungen hierfür sind gegeben.

    Für die Rheinischen Mannschafts-Championate – Landesturnier Rheinland 2019- gibt es grundlegende Änderungen in der
    Vielseitigkeits-Ausschreibung, Infos dazu gibt es hier: Neues Konzept:

    Ausschreibung:
    Zeiteinteilung und wichtige Informationen:

    Weitere Informationen gibt es hier:

    www.rechenstelle.de
    www.landesturnier.psvr.de
    www.deutschritter-dueren.de

    07.08.2019 Vierkampf in Düsseldorf Ratingen 31.08.-01.09.2019

    Der Reitklub Hofgarten Düsseldorf e.V. richtet nach 3 Jahren endlich wieder einen Vierkampf aus.
    Teilnahmeberechtigt sind u.a. Mitglieder aus undserem Kreisverband.

    Nennungscchluss ist der 19.08.2019.

    Die aktuelle Ausschreibung gibt es hier:
    Ausschreibung:

    06.08.2019 FN-Gesprächsabend mit Isabell Werth

    Die Persönlichen Mitglieder der FN veranstalten am 29. August einen Gesprächsabend mit Isabell Werth im Kamper Hof in
    Rheinberg.

    Unter der Moderation von Christoph Hess wird es einen bunten Abend mit verschiedenen Bühnengästen geben, bei dem unter
    anderem auch Auszüge aus dem Buch "Vier Beine tragen meine Seele" gelesen werden.

    Die Details zur Veranstaltung sowie die Anmeldemöglichkeiten können Sie der Einladung entnehmen:
    Einladung/Anmeldung:

    [Quelle: Mitteilung FN, Bereich Persönliche Mitglieder, 05.08.2019]

    Juli 2019

    31.07.2019 Wichtiger Termin - Verbandsausschußsitzung am 28. August 2019
    Absprache der Turniertermine 2020


    Am  Mittwoch, den 28. August 2019  findet die diesjährige Verbandsausschußsitzung zur Absprache der Turniertermine 2020 statt!!!
    20:00 Uhr, Gaststätte "Zum Dahlacker, Dahlackerweg 30, 46519 Alpen.

    Vorab können Sie Ihre Turniertermine 2020 zwecks Aufnahme in den Terminkalender per E-Mail an gabi.baudner@gmx.de formlos
    melden.

    Bitte bringen Sie den aktuellen Vordruck "Anmeldung einer Pferdeschau/Pferdeleistungsschau" mit:
    Anmeldeformular:

    Achtung:
    Die Anmeldungen werden ohne Verrechnungsscheck eingereicht! Für diese Vorgehensweise ist es erforderlich, dass der
    Veranstalter seine E-Mail Adresse auf dem Anmeldeformular lesbar vermerkt. Der Veranstalter bekommt
    vom Landesverband eine E-Mail mit Angabe der Daten (Vereins- u. PLS-Nr.), die bei der Überweisung der Anmeldegebühren
    angegeben werden muß. Nach Buchungseingang der Gebühr erhält der Veranstalter vom Landesverband eine Terminbestätigung per
    E-Mail.

    Einladung:

    31.07.2019 Rheinische Mannschafts-Championate vom 23. bis 25. August 2019 in Düren

    Vom 23.-25.8.2019 findet in Düren das Landesturnier statt.
    Wie schon in den Vorjahren erwarten wir ein außergewöhnliches Event. Alle Vorraussetzungen hierfür sind gegeben.

    Für die Rheinischen Mannschafts-Championate – Landesturnier Rheinland 2019- gibt es grundlegende Änderungen in der
    Vielseitigkeits-Ausschreibung, Infos dazu gibt es hier: Neues Konzept:

    Nennungsschluss ist der 05.08.2019
    Ausschreibung:

    Weitere Informationen gibt es hier:

    www.rechenstelle.de
    www.landesturnier.psvr.de
    www.deutschritter-dueren.de

    29.07.2019 Gelungene Pilotprüfung des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel
    Erstmals wurden Kreismeisterschaften auf M-Niveau ausgetragen


              

    Nachdem die Hallenkreismeisterschaften, sowie auch die Kreismeisterschaften im Mannschaftssport in diesem Jahr schon vorbei
    waren, hat sich der Kreis-Pferdesportverband Wesel etwas Neues einfallen lassen.

    Seit vielen Jahren schon stand eine Überlegung im Raume, die eine Kreismeisterschaft auf M-Basis ein neues Konzept der
    Kreismeisterschaften einbezog. Viele Aktive aus dem Weseler Kreisgebiet starten in dieser Leistungskategorie und klopften
    immer wieder mit der Idee einer solchen Prüfung beim Vorstand an.

    In diesem Jahr konnte der Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. mit dem Reiterverein Graf von Schmettow Eversael einen
    Veranstalter gewinnen, der bereit war genau diese Pilotprüfung durch zu führen.

    Mitte des Sommermonats Juli machte die Turnierszene dann endlich in Rheinberg (Eversael) halt und die Weseler Aktiven konnten
    ihre Meisterschaft in der M-Klasse in Dressur und Springprüfungen austragen.

    Jeweils zwei Prüfungen der Kategorie M standen in der Dressur, bzw. dem Springen auf dem Programm, ehe nach einem bestimmten
    Punktesystem die Kreismeisterschaftswertung errechnet wurde.

    Am Ende der Veranstaltung konnten dann erstmals die Kreismeister in der Leistungskategorie M geehrt werden.

    Dressur:
  • Gold: Nina Rensing, RFV Graf von Schmettow Eversael
  • Silber: Martina Binnenbrücker, RFV Dinslaken Hiesfeld
  • Bronze: Katharina Wens, RFV Graf von Schmettow Eversael


  • Springen.
  • Gold: Stefan Miss, RFV Xanten
  • Silber Tobias Welzel, RV Eintracht Veen
  • Bronze: Diana Kraps, RV Voerde

    [Presse: Anna Stenpaß, 16.07.2019]

    Wir gratulieren ganz herzlich zu den hervorragenden Leistungen und freuen uns über den guten Sport in unserem Kreisverband.

    Ein ganz besonderer Dank gilt allen Aktiven und Helfern des Reiterverein Graf von Schmettow Eversael, die zu dem überaus guten
    Gelingen des Pilotprojektes beigetragen haben!

    Vielen herzlichen Dank!

    Noch mehr Infos und Fotos:

              





  • 16.07.2019 Letzte Qualifikation zum Reisebüro Horn Cup 2019 am 13.07.2019 beim RuFV Graf von Schmettow Eversael e.V.

    Beim RFV Graf von Schmettow Eversael in Rheinberg-Budberg wurde am 13.07.2019 die letzte von 5 Qualifikationen mit 36
    Nennungen in der Dressur und 27 Nennungen im Springen ausgerichtet.

    Die besten 25 Reiter sind nun zum Finale in Dinslaken-Hiesfeld am 14. und 15.09.2019 eingeladen, die mindestens an
    2 Qualifikationen teilgenommen haben. Zu gewinnen gibt es im Finale für die Dressurreiter ein Trainingswochenende mit
    Sönke Rothenberger und für die Springreiter ein Trainingswochenende mit Toni Haßmann.

    In der Dressurrreiterprüfung der Kl. L siegte mit einer Wernote von 8,2 Virginia Spönle mit Adrette vom RSG Plankenhof
    vor Isabell Terörde mit Bosco vom RV Kattenhorst Hamminkeln-Töven (Wertnote 8,0). Der 3. Platz wurde an Emily Meyer mit
    Davena von der Turnier SG Hülsmann aus Willich (Wertnote 7,9) vergeben.

              
               [Virginia Spönle mit Adrette]

    Bei den Springreiten sicherte sich Lisa Marie Janßen mit Nashville vom RV von Bredow Keppeln mit 3 Sekunden Vorsprung den
    Sieg. Platz 2 ging an Geesa Forsthövel mit “Dafür nicht” vom RV Wanderalke Drevenack gefolgt von Lena Scheepers mit La Mum
    vom RFV Graf von Schmettow Eversael.

              
               [Lisa Marie Janßen mit Nashville]

    Die aktuellen Punktestände gibt es hier:

    Punktestand Reisebüro Horn Cup Dressur:
    Punktestand Reisebüro Horn Cup Springen:





    10.07.2019 Erstmalig im Kreiverband Viersen "Reisebüro Horn Cup" am 06. und 07. Juli 2019

    Erstmalig wurde nun auch der Reisebüro Horn Cup im Kreisverband Viersen beim Reit- und Fahrverein Dülken-Viersen e.V.
    ausgerichtet.

    Um so schöner für den Kreisverband Viersen war es auch, dass die Sieger in der Dressur und im Springen aus dem KV Viersen
    kamen.

    Aus 5 Qualifikationen zum Reisebüro Horn Cup werden die besten 25 Reiter zum Finale in Dinslaken-Hiesfeld zugelassen,
    die mindestens an 2 Qualifikationen teilgenommen haben. Zu gewinnen gibt es im Finale für die Dressurreiter ein Trainings-
    wochenende mit Sönke Rothenberger und für die Springreiter ein Trainingswochenende mit Toni Haßmann.

    Am 06.07.2019 starteten die Dressurreiter (Dressurreiterprüfung Kl L), wobei die ersten Drei mit 8er Noten belohnt wurden.
    Es siegte mit der Traumnote von 8,5 Zoe Renée Meerkamp mit Education (RFV Dülken-Viersen) vor Annalena Glasmacher mit
    Hötzenhof Cassiopeia (RV St. Georg Helenabrunn; Note 8,1) und Alissa Horz mit Elano (RV Graf von Schmettow Weeze; Note 8,0).

              
               [Zoe Renee Meerkamp mit Education]

    Am 07.07.2019 gingen die Springreiter an den Start (Stilspringprüfung Kl. L). Hier siegte Rocco Stranzenbach mit Waikiki
    (Note 7,4; RFV Lobberich) vor Rebekka Schrudde mit Cathi (Note 7,1; RFV Wodan Damm) und Linda Engel mit Felina (Note 6,9;
    Pony RFC Krefeld).

              
               [Rocco Stranzenbach mit Waikiki Nani]

    Letzte CHANCE für die Reiter, denen noch eine 2. Qualifikationsteilnahme fehlt, ist die 5. Qualifikation beim Reit- und
    Fahrverein Graf von Schmettow Eversael in Rheinberg am 13.07.2019.

    Die aktuellen Punktestände gibt es hier:

    Punktestand Reisebüro Horn Cup Dressur:
    Punktestand Reisebüro Horn Cup Springen:





    02.07.2019 Reiterinnen und Reiter für das Landesturnier in Düren am 23. - 25.08.2019 gesucht

    Ihr seid aktive Reiter im Turniersport, seid Stamm-Mitglied eines weseler Reitvereins und würdet gerne einmal für
    den Kreisverband Wesel beim Landesturnier starten? Dann ist das eure Möglichkeit!

    Bitte schaut, ob ihr folgende Kriterien erfüllt:

  • E-Springen: LK 6 oder 7
  • A**-Springen: LK 4, 5 oder 6
  • L-Springen: LK 3, 4 oder 5


  • E-Dressur: LK 6 oder 7
  • A-Dressur: LK 4, 5 oder 6
  • L-Dressur (Trense): LK 3, 4 oder 5


  • Ist etwas passendes für euch dabei? Dann meldet euch bei uns:

    Schreibt bitte einen Nachricht mit Name, Leistungsklasse und entsprechender Prüfung/ Disziplin an Stefan Miss, (0172 - 6190748)
    für das Springen oder an Alina Jochmann , (0157 - 83294307) für die Dressur.

              





    01.07.2019 Sonniges Kreisturnier des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V.
    Die Kreismeister stehen fest - Reiter u. Reiterinnen aus unserem Kreisverband zeigten tolle Leistungen!


              

    Als eine gelungene Veranstaltung erlebten viele Aktive Pferdesportler des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. die zum
    wiederholten Male auf der Reitanlage des RSV St. Hubertus Wesel Obrighoven ausgetragenen Kreismeisterschaften der
    Vielseitgkeitsreiter.

    Bei bestem Sommerwetter trafen sich die "Buschreiter" zu ihrem Vergleichswettkampf. Nach sportlich fairen Wettkämpfen beendete
    man beide Turniertage mit den traditionellen Aufmärschen anlässlich der Platzierungen auf dem Hauptplatz, bei denen selbst
    die "alten Hasen" ein Tränchen verdrückten.

    Am Turniersamstag starteten die Vereine in Mannschafts-Dressur und Springprüfungen der Klassen E, A und L.
    Im Dressurwettkampf belegten die Teams des RSV Wesel-Obrighoven die ersten beiden Plätze, vor den Dressurreitern vom
    RV von Lützow Hamminkeln. Der Sieg im Springen ging an den RV Lippe-Bruch Gahlen, vor den Mannschaften aus Voerde und
    von Lützow Hamminkeln. Über den Sieg in der Gesamtwertung freuten sich die Aktiven vom Gastgeber RSV Wesel-Obrighoven.
    Auf die Plätze zwei und drei dieser Alters- und Leistungsübergreifenden Prüfung kamen die Mannschaften vom RV von Lützow
    Hamminkeln und eine weitere Mannschaft des RSV Wesel-Obrighoven.

    In einer Nachwuchsvielseitigkeit bestehend aus den einem Dressur-, Spring-, und Geländereiterwettbewerb rangierten sich
    gleich zwei Mannschaften vom Gastgebenden RSV Wesel-Obrighoven hinter den Startern vom RV von Lützow Hamminkeln ein.
    Über den Sieg in der Einzelwertung freute sich Emma Buschheuer (RSV Wesel-Obrighoven), vor ihrer Vereinskollegin Mia Bennies
    und dem Starter aus von Lützow Hamminkeln Kai Schürmann.

    Am Turniersonntag übernahmen die "erfahreneren" Buschreiter das Kommando auf dem Turnierplatz und sorgten für tolle Ritte
    in der Geländestrecke. Im Wettkampf auf E-Niveau siegte die Mannschaft vom RV Seydlitz Kamp und verwies die Mannschaften
    aus Wesel-Obrighoven und von Lützow Hamminkeln auf die weiteren Plätze.

    Neben den Siegerschleifen am Turnier-Samstag gewann der RSV Wesel-Obrighoven dann auch noch die Standarte für den Sieg bei
    den JUN/JR/REI. In der Mannschaftswertung einer A-Vielseitigkeitsprüfung platzierten sich auf den weiteren Plätzen die
    Mannschaften aus Seydlitz Kamp und eine weitere Mannschaft des Gastgebers.

    Als Kreismeister der Weseler Pferdesportler wurden beim großen Aufmarsch folgende Sportler geehrt:

    Vielseitigkeitsprüfung Kl. E:
    bester Weseler Teilnehmer (Großpferd: Lilli Rose Eickschen, RV Seydlitz Kamp 1884 e.V.
    bester Weseler Teilnehmer (Pony): Helena Hüning, RSV St. Hubertus Wesel-Obrighoven e.V.

    Vielseitigkeitsprüfung Kl. A :
    bester Weseler Junior (bis 18 Jahre: Carina Koch, RV Seydlitz Kamp 1884 e.V.
    bester Weseler Junger Reiter (18-21 Jahre: Clara-Sophie Abeck, RSV St. Hubertus Wesel-Obrighoven e.V.
    bester Weseler Reiter (über 21 Jahre: Ann-Kathrin Kleinherbers, RFV Dinslaken-Hiesfeld e.V.

    Kombinierte Prüfung:
    bester Weseler Teilnehmer: Emma Buschheuer, RSV St. Hubertus Wesel-Obrighoven e.V.

    In der Reitpferdeprüfung für junge Pferde siegte Jana Freund mit ihrem Heitholms Dance Away.
    [Presse: Anna Stenpaß, 24.06.2019]

    Wir gratulieren ganz herzlich zu den hervorragenden Leistungen und freuen uns über den guten Sport in unserem Kreisverband.

    Ein ganz besonderer Dank gilt allen Aktiven und Helfern des RSV St. Hubertus Wesel-Obrighoven, die zu dem überaus guten
    Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!
    Vielen herzlichen Dank!

    Alle Ergebnisse des Events gibt es hier:
    www.rechenstelle.de

    Noch mehr Infos und Fotos:

              





    Juni 2019

    28.06.2019 Optimale Bedingungen zum “Reisebüro Horn Cup” am 22.06.2019 beim Club der Pferdefreunde Goch

    Das Reitturnier beim Club der Pferdefreunde Goch ist einfach ein muß. Optimale Bedigungen mit einer tollen Zuschauerkulisse
    macht diesen Turniertermin zum Pflichttermin für Reiter und Pferd.

    Der 1. Vorsitzende Reiner Kunz mit seinem Team hat auch dieses Jahr wieder alles bestens organisiert und durchgeführt.
    Grund hierfür sind sicherlich auch die guten Nennungzahlen zum Reisebüro Horn Cup (60 im Springen und 34 in der Dressur).
    Es gab in der 3. Qualifikation zwei Sieger im Springen und einen Sieger in der Dressur und alle drei wurde mit einer
    8er Note belohnt.

    Aus 5 Qualifikationen zum Reisebüro Horn Cup werden die besten 25 Reiter zum Finale in Dinslaken-Hiesfeld zugelassen.
    Zu gewinnen gibt es im Finale für die Dressurreiter ein Trainingswochenende mit Sönke Rothenberger und für die Springreiter
    ein Trainingswochenende mit Toni Haßmann.

    In der Dressur wurde Pia-Sophie Holz mit Pualani (RFV Jagdfalke Brünen) der Favoritenrolle gerecht. Sie siegte auch in der
    3. Qualifiaktion mit einer Wertnote von 8,0. Platz 2 ging an Alissa Horz mit Elano (RV Graf von Schmettow Weeze; Wertnote 7,7)
    und den 3. Platz belegte Viginia Spönle mit Adrette (RSG Plankenhof; Wertnote 7,4).

    Bei den Springreitern siegte in der 1. Abteilung Raphaela Mattijssen mit Fererro (Club der Pferdefreunde Goch, Wertnote 8,3)
    gefolgt von Lara Giesen (RFV Xanten; Wertnote 7,8). Elena Keus (RV Lippe-Bruch Gahlen; Wertnote 7,7) kam auf Platz 3.
    Die 2. Abteilung gewann Anna Heekeren mit Carello (RFV Straelen, Wertnote 8,0) gefolgt von Sophia Jansen mit Ginger
    (RV Kranenburg; Wertnote 7,8) und Marla Katzenberg mit Chikitah (Club der Pferdefreunde Goch; Wertnote 7,6).

    Die aktuellen Punktestände gibt es hier:

    Punktestand Reisebüro Horn Cup Dressur:
    Punktestand Reisebüro Horn Cup Springen:





    28.06.2019 Die ersten zwei Qualifikationen zum “Reisebüro Horn Cup” am 07.04.2019 in Hünxe-Drevenack
    und 15.06.2019 in Sevelen waren ein voller Erfolg


    Aus 5 Qualifikationen zum Reisebüro Horn Cup werden die besten 25 Reiter zum Finale in Dinslaken-Hiesfeld zugelassen.
    Zu gewinnen gibt es im Finale für die Dressurreiter ein Trainingswochenende mit Sönke Rothenberger und für die Springreiter
    ein Trainingswochenende mit Toni Haßmann.

    Mit 79 Nennungen (Dressur und Springen) in Hünxe-Drevenack beim Reitverein Wanderfalke Drevenack e.V. und mit
    79 Nennungen (Dressur und Springen) in Sevelen beim Reitverein Blücher Sevelen e.V. zeigt sich auch im 5. Jahr die weitere
    Beliebtheit des Cups.

    In Hünxe-Drevenack bei der 1. Qualifikation sicherte sich den Sieg in der Dressurreiterprüfung Kl.L Kira Christin Hut
    mit Remember und einer Traumnote von 8,2 in der 1. Abteilung (RV Förderkreis f.TRS Mülheim) und Pia-Sohphie Holz mit
    Pualani und der Note von 7.7 in der 2. Abteilung (RFV Jagdfalke Bünen). Ebenfalls mit einer guten Wertnote von 8,0 ging
    der Sieg in der Stilspringpfg. Kl.A** an Anika Schüring mit Corrada (RFV Bruckhausen).

    Die 2. Qualifikation in Sevelen gewann bei den Dressurreitern in der Dressurreiterprüfung Kl. L Pia-Sophie Holz mit
    Pualani vom (RFV Jagdfalke Brünen; Note 7,8). In der Springprüfung Kl.A ** siegte Carolin Persuhn mit Fagon mit einem
    Nullfehlerritt in Bestzeit (RFV von Driesen Asperden-Kessel).

    Die aktuellen Punktestände gibt es hier:

    Punktestand Reisebüro Horn Cup Dressur:
    Punktestand Reisebüro Horn Cup Springen:





    04.06.2019 Öffentliches Trainingssprimgen am 07. Juli 2019 beim RuFV Graf v. Schmettow Eversael

              





    03.06.2019 Ponysportförderung Unterer Niederrhein - Am 10. Juli 2019 ist Kreis-Pony-Tag!!!

              





    03.06.2019 Ehrenpreis des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel e.V. im Breitensport Reiten

    Der Kreis-Pferdesportverband Wesel wird auch im Jahr 2019 eine Reiterrallye-Serie als Freizeitcup werten und die besten
    3 Teams mit einem Ehrenpreis belohnen.

       

    Hierzu haben sich folgende Vereine bereiterklärt mitzumachen:
  • 14.09.2019 beim RV Hövelsberg
  • 22.09.2019 beim RSV St. Hubertus Wesel Obrighoven
  • 03.10.2019 beim ZRuFV von Lützow Hamminkeln
  • 05.10.2019 beim RV Alpen Veen
  • 13.10.2019 beim RV Diana Diesrsfordt


  • Teilnehmen kann jeder Reiter. Geritten wird in Gruppen von 3 bis 6 Teilnehmern.
    Alle Gruppen die an den oben genanten Terminen starten nehmen automatisch an dieser Extrawertung teil.
    Die ersten 15 Teilnehmer der jeweiligen Wertung bekommen Punkte. (Platz 1= 15 Punkte; Platz 2= 14 Punkte …..)
    Die beste Gruppe, mit der höchsten Punktzahl von 4 aus den 5 Veranstaltungen, bekommt dann auf der letzten Rallye einen
    zusätzlichen Ehrenpreis des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel.

    Die Ausschreibung des jeweiligen Vereins ist zu beachten.

    Ansprechpartner: Herbert Eschrich, Mobil 0173 - 51 36 796.





    03.06.2019 6. Niederrheinischer Fahrercup nach WBO 2019

    Der Niederrheinische Fahrercup geht in die sechstee Runde.

       

    Auf 4 Fahrturnieren nach WBO bekommen die ersten 10 Teilnehmern in der Rangliste Punkte zugeordnet. Dies geschieht
    automatisch für alle Teilnehmer. Eine extra Meldung zur Wertung ist nicht erforderlich. Da wir mit der Bewertung 10 Punkte
    für den ersten, 9 Punkte für den zweiten usw. sehr zufrieden waren, werden wir diese Bewertung beibehalten.

    Geändert hat sich aber die Gesamtwertung. Zur Ermittlung der Sieger, zählen die besten 3 Bewertungen aus den 4 Turnieren.

    Die teilnehmenden Vereine sind in 2019:
  • 23.06.2019 in Diersfordt
  • 11.08.2019 in Dingdener Heide
  • 08.09.2019 in Voerde
  • 06.10.2019 in Alpen Veen


  • Alle Turniere sind Fahrturniere nach WBO mit der gleichen Anzahl Wettbewerben.
    Die einzelnen Wettbewerbe können je Turnier jedoch unterschiedlich sein.

    Ansprechpartner: Herbert Eschrich, Mobil 0173 - 51 36 796.

    Ausschreibung:





    Mai 2019

    13.05.2019 Einladung zur 30. Ausschuss-Sitzung der Breitensportbeauftragten am 21.05.2019 in Hünxe-Bruckhausen

    Am 21. Mai 2019 sind alle Breitensportbeauftragten und Interessierten herzlichst zur 30 . Sitzung des Ausschusses
    der Breitensportbeauftragten des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel eingeladen!

  • Wann und Wo?
  • 21.05.2019, 20:00 Uhr, Gaststätte Rühl, Dinslakener Str. 120, 46569 Hünxe-Bruckhausen


  • Eure Beauftragten für den Bereich Breitensport Herbert Eschrich (0173 - 5136 796) und Hanna Kandulski ( 0176 - 22 69 74 79)
    freuen sich über zahlreiches Erscheinen und einen regen und konstruktiven Interessenaustausch.





    06.05.2019 Jetzt aktuell:
    Kreisturnier am 22./23. Juni 2019 beim RSV St. Hubertus Wesel-Obrighoven


              

    Am 22./23. Juni 2019 richtet der RSV St. Hubertus Wesel-Obrighoven das diesjährige Kreisturnier (Vielseitigkeit) aus.

    Hier die aktuelle Ausschreibung:
    Ausschreibung:

    Alle Nennungslisten, Ergebnisse, etc. gibt es zeitnah unter:
    www.rechenstelle.de





    April 2019

    05.04.2019 Jahreshauptversammlung 2019 des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel e.V.

    Am Mittwoch, den 03. April 2019 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel e.V.
    in der Niederrheinhalle Wesel statt.

    Ein ganz besonderes Ereignis der diesjährigen gut besuchten Versammlung war die Verleihung der St. Georg Plakette.

                  

    Diese erhielten 39 Sportlerinnen und Sportler,die in der vergangenen Saison durch besondere reiterliche Leistungen
    hervortraten.

    Die durchgeführten Vorstandswahlen ergaben, dass Hans Gerd Neukäter (2. Vorsitzender, Stefan Miß (Beisitzer) und
    Michael Gestuysen (Vertreter der aktiven Reiter ab 21 J.) dem Vorstand in ihren Funktionen erhalten bleiben.
    Sie wurden von den Delegierten bzw. Reitausweisinhabern ab 21 Jahre in ihren Ämtern bestätigt und einstimmig wiedergewählt.

    Zum Abschluss der Veranstaltung verloste Karl-Heinz Schümers, Inhaber der www.eis-kiste.de aus Kamp-Lintfort,
    einen Sponsoringbetrag in Höhe von 300,00 Euro für einen Veranstalter, welcher Springprüfungen ausrichtet.
    Ein Veranstalter von Vielseitigkeitsprüfungen würde 500,00 euro erhalten.

    Die Glücksfee Claudia Fahnebruck konnte an diesem Abend dem RV Lippe Bruch Gahlen zu einer Sponsoringunterstützung in Höhe
    von 500,00 Euro verhelfen.

    Vielen Dank an Karl-Heinz Schümers für seine großzügige Aktion.
    www.eiskiste.de

                    
    Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Hauptsponsor, der LVM Versicherungsgruppe, für die großzügige Unterstützung unserer
    Veranstaltungen.

    Herr Andre Kolmann beendet die Versammlung gegen 21:15 Uhr.





    März 2019

    18.03.2019 Strahlende Siegerinnen bei den Hallen-Kreismeisterschaften des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V.

    Sportlich faire Wettkämpfe prägten in diesem Jahr die Hallen-Kreismeisterschaften des Kreis-Pferdesportverbands Wesel e.V..
    Diese Traditionsveranstaltung fand im Jahr 2019 auf der Reitsportanlage des RV Voerde statt.

    Unterteilt in die vier Altersklassen Ponyreiter, Junioren, junge Reiter und Reiter stand für die Dressur- und Springeiter
    bereits am Turniersamstag die erste Wertungsprüfung auf dem Programm dieser Meisterschaft. Die Ponyreiter bestreiten ihre
    Wettkämpfe traditionell in der Klasse A, während die Junioren in der zweiten Wertungsprüfung bereits eine Prüfung der
    Klasse L absolvieren müssen. Ausschließlich in der Klasse L tragen die jungen Reiter und Reiter ihre Titelkämpfe aus.

                                 

    So auch am vergangenen Wochenende (16.-17.03.2019). Ausrichtender Verein war der RV Voerde, welcher mit
    seinem erfahrenen Team rund um die 1. Vorsitzende, Frau Anne Scheffran für eine harmonische und gut organisierte
    Veranstaltung sorgte.

                 

    Kreismeister "Springen"
    Bereits am Turniersamstag bestritten die Aktiven ihre ersten Prüfungen und zeigten dabei gute Leistungen. Am Nachmittag
    stand dann auch schon die erste Kreismeisterin der Pony-Springreiter fest. Die Pony-Springreiter tragen ihr Finale
    traditionell bereits am Samstag aus.

                               
    [v.l.n.r.: Wilhelm Scheepers, KPSV Wesel, Kreismeisterin Alina Himmelberg, Bettina Koch, KPSV Wesel]

    Ohne Fehler bestritt Alina Himmelberg vom ZRFV von Lützow Hamminkeln diese abschließende
    Runde und sicherte sich souverän die Meisterschärpe vor der Kamperin Carina Koch. Über den Bronzeplatz freute sich in
    diesem Wettkampf Olive Mario Senf vom RV Lippe-Bruch Gahlen.

    Im weiteren Verlauf der Hallen-Kreismeisterschaft sicherte sich Cheyenne Hopkins in der Junioren-Konkurrenz den Sieg.
    Auf den Silberplatz ritt in dieser Prüfung Tabea Schulz vom RV Xanten. Der Bruckhausener Reiter Leonard Konst freute sich
    in der Junioren Konkurrenz über den Bronzerang.
    br> Mit großer Freude holte sich Jil Klupiec vom RFV Hünxe den Sieg bei den jungen Reitern, gefolgt von ihrer Vereinskollegin
    Alina Jochmann. Clara-Sophie Abeck vom RSV Wesel Obrighoven erzielte in dieser Prüfung Rang drei.

    Vom ausrichtenden Verein startete Diana Kraps in der Altersklasse der Reiter und zeigte sich am Ende der insgesamt drei
    L-Springen sowie der Siegerrunde sehr erfreut über den Sieg. Dahinter rangierten sich Melissa und Annika Hoffmann vom
    ZRFV von Lützow Hamminkeln ein.

                 
               [v.l.n.r.: Jil Klupiec, Daniel BEckmann, LVM Versicherung, Cheyenne Hopkins und Diana Kraps]

    Kreismeister Dressur
    Mit Wertnoten, die ausschließlich über 7,0 lagen, sicherte sich Leonie Langhorst vom RV Hünxe-Bruckhausen die Meisterschärpe
    in der Pony-Dressur, gefolgt von Oliver Mario Senf vom RV Lippe-Bruch Gahlen und Mildrid Aßmann vom RV Wodan Damm.

    Louise Drozdek vom gastgebenden RV Voerde zeigte sich als glückliche Siegerin der Dressur-Junioren vor den beiden
    Bruckhausenerinnen Caitlin Bohm und Jara Milena Köffer.

    Lina Müller vom RSV Wesel Obrighoven verwies in der Dressur-Konkurrenz der jungen Reiter Isabell Buchmann aus
    Hünxe-Drevenack und Pia-Sophie Holz vom RV Jadgfalke Brünen auf die weiteren Podestplätze.

    Im Wettkampf der Senioren hatte nach drei spannenden Dressuren Rowena Schepers vom ZRFV von Lützow Hamminkeln die meisten
    Punkte und siegte vor ihrer Vereinskollegin Barbara Gertzen und Anke Wünschmann aus Alpen Veen.

                 
               [v.l.n.r.: Louise Drozdek, Rowene Scheepers, Lina Müller, Leonie Langhorst]

    Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen.

    Ein ganz besonderer Dank gilt allen Aktiven und Helfern des Voerde, die zu dem überaus guten Gelingen
    der Veranstaltung beigetragen haben!

    [Quelle: aktueller Pressetext, Pressereferentin KPSV Anna Stenpaß, 17.03.2019]

    Alle Ergebnisse und Kreismeister auf einen Blick gibt es hier:
    www.rechenstelle.de

    Noch mehr Infos und Fotos:

              






    13.03.2019 Terminankündigung des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel e.V.:
    An die Jugendwarte/innen / Voltigierwarte / Ponywarte der Reitervereine des Kreises Wesel


    Am Donnerstag, den 28.03.2019 um 19:30 Uhr findet das diesjährige Jugendwartetreffen statt.

    Das Treffen wird in der Gaststätte Zum Dahlacker, Dahlackerweg 30 in 46519 Alpen abgehalten.

    Wichtig:
    Im Interesse unserer jugendlichen Reiter, Voltigierer und Fahrer wird um rege Teilnahme gebeten!!!

    Ansprechpartnerinnen sind unsere Kreisjugendwartinnen, Frau Ilona Franken, 0179 - 28 79 686
    und Frau Bettina Koch, 0172 - 210 825 3.

    Tagesordnung:
  • 1. Begrüßung
  • 2. Verlesung des Protokolls der Sitzung vom 19.03.2018
  • 3. Bericht vom Jugendvierkampf 2019 des KPSV Wesel beim RV Wodan Damm (Bettina Koch)
  • 4. Bericht von der Sitzung der Verbandsjugend vom 26.03.2019 beim PSVR in Langenfeld (Ilona Franken)
  • 5. Wahl des/der stellvertretenden Kreisjugendwartes/in
  • 6. Verschiedenes, Fragen, Kritik, Anregungen


  • Wir freuen uns über rege Teilnahme im Interesse unserer Jugend.

    Einladung zum Downloaden gibt es hier:
    Einladung:





    11.03.2019 Kreismeisterschaften 2019 Dressur/Springen am 16./17. März 2019 beim RV Voerde

                                   

    Am 16./17. März 2019 richtet der RV Voerde die diesjährigen Kreismeisterschaften (Dressur/Springen) aus.

    Die Ausschreibung und die aktuelle Zeiteinteilung steht zum Download bereit:
    Zeiteinteilung:
    Ausschreibung:

    Alle Nennungslisten, Ergebnisse, etc. gibt es zeitnah unter:
    www.rechenstelle.de

    Den Pressebericht von Frau Anna Stenpaß gibt es hier zum Downloaden:
    Pressebericht:





    11.03.2019 Ehrenpreis des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel e.V. im Breitensport Reiten 2019

    Der Kreis-Pferdesportverband Wesel wird auch im Jahr 2019 eine Reiterrallye-Serie als Freizeitcup werten und die besten
    3 Teams mit einem Ehrenpreis belohnen.

    Hierzu haben sich folgende Vereine bereiterklärt mitzumachen:
  • 14.09.2019 RV Hövelsberg
  • 22.09.2019 RSV St. Hubertus Wesel Obrighoven
  • 03.10.2019 ZRuFV von Lützow Hamminkeln
  • 06.10.2019 RV Alpen Veen
  • 13.10.2019 RV Diana Diesfordt


  • Teilnehmen kann jeder Reiter. Geritten wird in Gruppen von 3 bis 6 Teilnehmern.
    Alle Gruppen die an den oben genanten Terminen starten nehmen automatisch an dieser Extrawertung teil.

    Die ersten 15 Teilnehmer der jeweiligen Wertung bekommen Punkte. (Platz 1= 15 Punkte; Platz 2= 14 Punkte …..)
    Die beste Gruppe, mit der höchsten Punktzahl von 4 aus den 5 Veranstaltungen, bekommt dann auf der letzten Rallye einen
    zusätzlichen Ehrenpreis des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel.

    Die Ausschreibung des jeweiligen Vereins ist zu beachten.
    Ansprechpartner: Herbert Eschrich, Mobil 0173 - 51 36 796.





    11.03.2019 6. Niederrheinischer Fahrercup nach WBO 2019

    Der Niederrheinische Fahrercup geht in die sechste Runde.

    Auf 4 Fahrturnieren nach WBO bekommen die ersten 10 Teilnehmern in der Rangliste Punkte zugeordnet. Dies geschieht
    automatisch für alle Teilnehmer. Eine extra Meldung zur Wertung ist nicht erforderlich. Da wir mit der Bewertung 10 Punkte
    für den ersten, 9 Punkte für den zweiten usw. sehr zufrieden waren, werden wir diese Bewertung beibehalten.

    Geändert hat sich aber die Gesamtwertung. Zur Ermittlung der Sieger, zählen die besten 3 Bewertungen aus den 4 Turnieren.

    Die teilnehmenden Vereine sind in 2019:
  • 23.06.2019 in Diersfordt
  • 11.08.2019 in Dingdener Heide
  • 08.09.2019 in Voerde
  • 06.10.2019 in Alpen Veen


  • Alle Turniere sind Fahrturniere nach WBO mit der gleichen Anzahl Wettbewerben.
    Die einzelnen Wettbewerbe können je Turnier jedoch unterschiedlich sein.

    Ansprechpartner: Herbert Eschrich, Mobil 0173 - 51 36 796.

    Aktuelle Ausschreibung:
    Ausschreibung Fahrercup:





    07.03.2019 Terminankündigung des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel e.V.,
    Jahreshauptversammlung am 03. April 2019


    Die diesjährige Jahreshauptversammlung des KRV-Wesel e.V. findet am Mittwoch, den 03.04.2019,
    in der Niederrheinhalle Wesel ab 20:00 Uhr statt!

    Herr Karl-Heinz Schümers, Inhaber der bekannten Eis-Kiste, wird auch dieses Jahr wieder einen Gutschein für
    Ihre Veranstaltung verllosen! Viel Glück! www.eiskiste.de

    Die Einladung mit den aktuellen Tagesordnungspunkten gibt es hier zum Downloaden:
    Einladung:





    07.03.2019 An die Vorstände der Vereine des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel e.V.:
    Es fehlen noch Jahresberichte 2018 mit der Mitgliederstruktur zum 31.12.2018!


    Leider fehlt noch ein Teil der diesjährigen Jahresmeldungen.

    Wir möchten Sie bitten, die fehlenden Jahresberichte (Änderungen im Vorstand können formlos nachgemeldet werden)
    und die Mitgliederstrukturen (zum 31.12.18) Ihrer Vereine bis spätestens zum 29.03.2019 an die Geschäftsführung
    unseres Verbandes weiterzuleiten:

    Gabi Baudner
    Oermter Kirchweg 55
    47661 Issum
    gabi.baudner@gmx.de

    Wichtig!
    Sollten die fehlenden Daten nicht fristgerecht eingereicht werden, erfolgt eine Abrechnung auf Basis der
    Vorjahresdaten mit einem Aufschlag von 10 % auf die Gesamtsumme!
    (gem. Mitteilung und Information der Delegierten, JHV 20.03.2013)

    Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

    Das aktuelle Formular steht zum Download bereit:
    Formular Jahresmeldung/Mitgliederstruktur (.pdf):
    Formular Jahresmeldung/Mitgliederstruktur (.xls):





    Februar 2019

    25.02.2019 Einladung zur 29. Ausschuss-Sitzung der Breitensportbeauftragten am 12.03.2019 in Hünxe-Bruckhausen

    Am 12. März 2019 sind alle Breitensportbeauftragten und Interessierten herzlichst zur 29. Sitzung des Ausschusses
    der Breitensportbeauftragten des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel eingeladen!

  • Wann und Wo?
  • 12.03.2019, 20:00 Uhr, Gaststätte Rühl, Dinslakener Str. 120, 46569 Hünxe-Bruckhausen


  • Eure Beauftragten für den Bereich Breitensport Herbert Eschrich (0173 - 5136 796) und Hanna Kandulski ( 0176 - 22 69 74 79)
    freuen sich über zahlreiches Erscheinen und einen regen und konstruktiven Interessenaustausch.





    21.02.2019 Erfolgreich bestandene Prüfungen zu den Trainerlizenzen im Pferdesport

    Eigentlich waren die Trainingseinheiten, sowie die abschließende Prüfung zu den Trainerscheinen im Pferdesport schon für das
    letzte Jahr geplant, mussten aber aufgrund verschiedener Umstände immer wieder verschoben werden. In den ersten Wochen des
    Jahres 2019 ging es dann auf einmal ganz schnell. Alle Zeichen standen auf Grün und die schon lange angemeldeten Anwärterinnen
    konnten sich an den Wochenenden zu den Trainingseinheiten treffen. So hatten einige Pferdesportler die Möglichkeit, sich
    in ihrer Trainertätigkeit weiter zu Qualifizieren.

                
    [v.l.n.r.:Sabrina Rieskamp, Bianca van Loock, Laura Versteeg, Christiane Burg, Larissa Herwig, Ann- Kathrin Kleinherbers,
    Laura Dacken, Lehrgangsleiter Daniel Weinrauch, Prüfer Andrea Schmittert & Dr. Harriet Kraft]

    Als Partner für diesen Lehrgang konnte der veranstaltende Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. die Reitervereine Kamp-Lintfort,
    Hünxe, Dinslaken-Hiesfeld, sowie Lippe-Bruch Gahlen gewinnen, die unkompliziert ihre Vereinsanlagen für die Lehrgangseinheiten
    zur Verfügung stellten und so kurzfristig einen reibungslosen Ablauf gewährleisten konnten.

    Sabrina Rieskamp, Bianca van Loock, Laura Versteeg, Christiane Burg, Larissa Herwig, Ann- Kathrin Kleinherbers,
    (alle Trainer C-Lizenz, Kat. Leistungssport) und Laura Dacken (Trainer A-Lizenz Kat. Leistungssport) wurden am Ende der
    Trainingswochenenden mit guten Prüfungsergebnissen für viel Engagement und Fleiß während der Prüfungsvorbereitungen belohnt.

    Der Vorstend des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel e.V. gratuliert allen Teilnehmerinnen zu den bestandenen Prüfungen und
    möchte sich auf diesem Wege bei der Lehrgangsleitung, allen Ausbildern und Unterstützern dieses Lehrganges ganz herzlich
    bedanken.

    [Pressetext: Anna Stenpaß, 20.02.2019, Foto: Kleinherbers, mit freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung]





    20.02.2019 "Reisebüro Horn Cup" geht 2019 in die fünfte Runde

    Der "Reisebüro Horn Cup", eine Serie für junge Dressur- und Springreiter bis 25 Jahre, LK 4 und LK 5 mit Pferden und Ponys,
    geht nach einem erfolgreichen Jahr auch 2019 nun in die 5. Runde.

              

    2019 geht der Cup nun ins 5. Jahr und als besonderes Highlight gibt es für die besten Reiterinnen/Reiter im Finale ein
    Trainingswochenende mit Sönke Rothenberger für die Dressurreiter und mit Toni Haßmann für die Springreiter.

    Teilnahmeberechtigt sind Stammmitglieder der Kreisverbände Wesel, Kleve, Duisburg, Mühlheim-Oberhausen, Krefeld
    und Viersen.

    Turniertermine Reisebüro Horn Cup 2019:
    Teilnahmebedingungen und Ausschreibung Reisebüro Horn Cup 2019:





    Januar 2019

    30.01.2019 Toller Vierkampf des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel beim beim ZRuFV Wodan Damm
    Wesel-Obrighoven hat beim Kreis-Vierkampf die Nase vorn…


                         

    Dass der Kreis-Vierkampf des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. seit einigen Jahren einen echten Aufschwung erlebt und
    die Nennungszahlen stetig steigen, wussten Kreisjugendwartin Ilona Franken und ihre Stellvertreterin Bettina Koch bereits
    im Vorfeld der diesjährigen Veranstaltung Reiterverein Wodan-Damm zu berichten. Doch nicht nur die im Vorfeld abgegebenen
    151 Nennungen brachten Grund zu Freude, vor allem die extrem hohe Starterfüllung sorgte bei den Verantwortlichen für
    strahlende Gesichter, denn immerhin 130 Sportlerinnen und Sportler fanden am letzten Januarwochenende den Weg nach
    Schermbeck.

              

    Viele gemeinsame Trainingseinheiten in den Disziplinen Laufen, Schwimmen, sowie Dressur-und Springreiten schweißten die
    Mannschaften zusammen und sorgten für eine positive Stimmung unter allen Teilnehmern. Sportlich gesehen waren die Aktiven
    des RSV St. Hubertus Wesel Obrighoven auch in diesem Jahr kaum zu schlagen, denn der Weseler Verein durfte erneut alle
    Kreis-Sieger-Pokale mit nach Hause nehmen.

                  

    Im Vierkampf der Klasse E siegten die Obrighovener Reiter, vor den Mannschaften vom RFV Wodan Damm und von Lützow
    Hamminkeln.
    In der Einzelwertung freute sich Hilde Kötter vom RSV Wesel Obrighoven über den Sieg. Sie heimste ganz nebenbei auch noch
    die Sonderehrenpreise für die beste Lauf-, sowie Schwimmzeit ein. Auf die Plätze zwei und drei verwies sie Anna Teller
    (RV Gahlen) und Soraya Schmäh (Wesel-Obrighoven).

    Den Vierkampf-Sieger-Pokal bei den Nachwuchsreitern erritt sich, wie erwähnt das Obrighovener Team, welches mit Laura Wolf
    und Sophie Schott zudem die Doppelspitze in der Einzelwertung stellte. Auf den dritten Platz verwiesen sie
    Yosefin Buschmann (Hamminkeln).

                  

    Um auch den Kleinsten den Weg zum Vierkampf zu ebnen, gibt es seit geraumer Zeit einen Dreikampf aus den Disziplinen
    Laufen, Schwimmen und Dressurreiten. Die Teilnehmer unter 12 Jahren zeigten tolle Leistungen und so hatte am Ende die
    Obrighovener Reiterin Emma Buschheuer die Nase vorn. Knapp dahinter rangierten sich Sarah Kreinecke vom RFV Diana
    Diersfordt,sowie Lina Engelmann (RSV Obrighoven) ein. Auch hier ging der Sieg in der Mannschaftswertung an die
    Wesel-Obrighovener Sportler. Außerdem dürfen seit diesem Jahr auch die „Bambinis“ teilnehmen, die neben eine
    Führzügelklasse, auch 25 Meter schwimmen und 400 Meter Laufen müssen. Hier ging der Sieg an Johanna Blissenbach
    (von Schmettow Eversael), vor Maleen Gruhn (Diana Diersfordt) und Sophia Karwarth.

                  

    Um den Spaßfaktor gerade unter den Trainern zu erhalten gibt es zusätzlich den sogenannten Ü18-Vierkampf. Dieser besteht
    wie alle anderen Prüfungen aus einer Lauftrecke (2000m), einer Schwimmstecke, sowie einer Dressur- und einer Springprüfung.
    Hierbei teilen sich allerdings zwei Starter die Disziplinen untereinander auf. Über die Siegerurkunde durften sich Kerstin
    Lepperhoff und Kristin Maiwald vom RSV Wesel-Obrighoven freuen. Auf den zweiten Platz ritten Maren Braun und Verena
    Feller-Leimner vom RV Lippe-Bruch Gahlen, vor dem zweiten Obrighovener Team mit Sophie Abeck und Sonja Huf.

    [Pressetext: Pressereferentin KPSV Wesel, Anna Stenpaß, 29.01.2019]

    Alle Ergebnisse finden Sie unter
    www.rechenstelle.de

    Noch mehr Infos und Fotos:

              

    Ein goßes Dankeschön gilt dem 1. Vorsitzenden des ZRuFV Wodan Damm, Herrn Rouven Belkot und seinem Team für die
    Organisation und Durchführung dieser gelungenen Veranstaltung.

    Vielen herzlichen Dank!





    21.01.2019 Jetzt aktuell!!!
    Kreis-Vierkampf 2019 des KPSV-Wesel e.V. am 26./27. Januar 2019 beim ZRuFV Wodan Damm


              

    Gemeinsames Lauf- und Schwimmtraining ergänzt seit einigen Wochen und Monaten den Trainingsplan der Weseler Pferdesportler.
    Denn jeder möchte sich beim anstehenden Kreis-Vierkampf in Bestform zeigen und möglichst viele Punkte in allen Disziplinen
    sammeln.

    Am nächsten Wochenende (26./27. Januar 2019) steht der Kreis-Vierkampf des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. auf dem
    Turnierplan von über 110 Aktiven Sportlern der Reitervereine aus dem gesamten Weseler Einzugsbereich. „Wir können auch in
    diesem Jahr wieder eine große Nennungszahl verzeichnen“ freut sich die für den Kreis-Vierkampf mitverantwortliche
    stellvertretende Kreisjugendwartin Bettina Koch über den stetigen Aufwärtstrend dieser Veranstaltung.

    Als Ausrichter konnte in diesem Jahr der Reiterverein Wodan-Damm gewonnen werden, der sich bereits im vergangenen Jahr für
    die Ausrichtung der Hallenkreismeisterschaft im März verantwortlich zeigte.

    Am Turniersamstag starten die Teilnehmer am Vormittag mit dem Schwimmen im Schermbecker Hallenbad, bevor sie nach dem Mittag
    in die Teilprüfung Laufen starten. Unterteilt in verschiedene Leistungsgruppen, stehen die Laufstrecken von 2000m und 400m
    in der Bambini Prüfung auf dem Programm.

    Der Sonntag gestaltet sich für die Aktiven wie ein gewohnter Turniertag, denn am Vormittag starten die Teilnehmer mit ihren
    Pferden und Ponys in den Dressurprüfungen der verschiedenen Leistungsklassen, bevor sie am Nachmittag im abschließenden
    Springen die letzten Punkte für die Endabrechnung sammeln können.

    [Pressetext: Pressereferentin KPSV Wesel, Anna Stenpaß, 18.01.2019]

    Ansprechpartnerin ist unsere stellvertretende Kreisjugendwartin, Frau Bettina Koch, 0172 - 210 82 53.

    Die aktuelle Ausschreibung zum Downloaden gibt es hier:
    Zeiteinteilung:





    15.01.2019 Der Vorstand des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel e.V.
    wünscht seinen Mitgliedern einen guten und gesunden Start ins Jahr 2019!


                  





    Dezember 2018

    18.12.2018 An die Vorstände der Vereine des Kreis-Pferdesportverbandes Wesel e.V.:
    Jahresbericht 2018 und Mitgliederstruktur zum 31.12.2018


    Es ist wieder soweit. Ein erfolgreiches Jahr 2018 liegt fast hinter uns.
    Wir möchten Sie bitten, die aktuellen Jahresberichte (soweit schon vorhanden) und die Mitgliederstrukturen (zum 31.12.18)
    Ihrer Vereine bis spätestens zum 28.02.2019 an die Geschäftsführung unseres Verbandes weiterzuleiten:

    Gabi Baudner
    Oermter Kirchweg 55
    47661 Issum

    Die Vorsitzenden der Vereine werden selbstverständlich schriftlich benachrichtigt!
    Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

    Das aktuelle Formular steht zum Download bereit:

    Formular Jahresmeldung/Mitgliederstruktur (.pdf):

    Formular Jahresmeldung/Mitgliederstruktur (.xls):





    10.12.2018 Jetzt aktuell!!!
    Kreis-Vierkampf 2019 des KPSV-Wesel e.V. am 26./27. Januar 2019 beim ZRuFV Wodan Damm


              

    Die aktuelle Ausschreibung für den Kreis-Vierkampf 2019 unseres Kreisverbandes liegt vor!

    In diesem Sinne:
    Egal ob jung oder alt :-))
    Schnell Teams zusammenstellen, Laufschuhe an, Schwimmbad stürmen, Pferde fit halten und mit dem Training beginnen ;-))
    Viel Spass!!!

    Nennungsschluss ist der 31.12.2018!!!
    Ansprechpartnerin ist unsere stellvertretende Kreisjugendwartin, Frau Bettina Koch, 0172 - 210 82 53.

    Die aktuelle Ausschreibung zum Downloaden gibt es hier:





    Archiv 2018 Alle Informationen aus dem Jahre 2018 finden Sie hier:
    [zum Archiv 2018 ]